Roxin ist Förderer des gemeinnützigen Vereins Wissenschaft im Dialog

Roxin ist Förderer des gemeinnützigen Vereins Wissenschaft im Dialog, der seit 2006 unter dem Motto wid treff recht zu juristischen Vortrags- und Diskussionsrunden einlädt. Aufgegriffen werden vor allem aktuelle Probleme und Fälle auf dem Feld des Strafrechts sowie der Grundlagen des Rechts. Zahlreiche renommierte Gastreferenten sorgten dabei für die nachhaltige Etablierung des Forums. Der wid treff recht findet seit seinem Beginn in unseren Münchener Kanzleiräumen statt.
Liste der vergangenen Veranstaltungen

DatumReferentVeranstaltungstitel
Juli 2016 Anlässlich 10 Jahre wid treff recht: „Wahrheit im Grünen“
Ein Sommerfest mit zahlreichen Gastreferenten und Gästen des Treffs und Geleitworten u.a. von Claus Roxin
Juni 2016 Prof. Dr. Hans-Georg Hermann, Universität München Strafrechtsgeschichtliche Anmerkungen zur strafrechtlichen Sanktionierung der Verletzung des Reinheitsgebots
Juni 2016 Karlheinz Asenbaum, Co-Autor von “Hefeweiß und Klostergold“ Anlässlich 500 Jahre Bayerisches Reinheitsgebot:
Eine subkutan zentrale Funktion des Reinheitsgebots
Mai 2016 Prof. Dr. Luis Greco, Universität Augsburg Mit weiteren Kommentaren von Weggefährten des Jubilars Anlässlich des 85. Geburtstages von Claus (und Imme) Roxin. Zur Methode im Werk von Claus Roxin
April 2016 April 2016 Korruption im Gesundheitswesen. Zu den neuen §§ 299a, b StGB
März 2016 Dr. Peter Kasiske, Universität München Marktmissbrauch und –manipulation im Hochfrequenzhandel
Januar 2016 Dr. Steffen Barreto da Rosa, Kriminaloberrat Staatliche Vermögenssicherungsmaßnahmen im Spannungsverhältnis widerstreitender Interessenzugleich Besprechung der Entscheidung des BVerfG vom 17. April 2015 (Az. 2 BvR 1986/14)
November 2015 Dr. Stephan Beukelmann, Fachanwalt für Strafrecht (Lohberger & Leipold) Dr. Victoria Ibold, Universität München Reinhart Michalke, Fachanwalt für Strafrecht (Leitner & Partner) Economy, Criminal Law and Ethics (ECLE) – zugleich zur Tagung ECLE VIII: “Unbestimmtes Wirtschaftsstrafrecht und gesamtwirtschaftliche Perspektiven”
Oktober 2015 Karin Matussek, Bloomberg Gisela Friederichsen, Spiegel Angela Maier, Manager Magazin Diskussionsbeiträge u.a. von Daniela Wiegmann, dpa Die „Deutsche Bank“ vor dem Landgericht München
(sub specie Medienberichterstattung)
Medien und Strafrecht (Zur Einleitung Prof. Lorenz Schulz)
Statements zum Verfahren vor dem Landgericht München
September 2015 Prof. Dr. Lorenz Schulz, Universität Frankfurt/Main (Einführung) Dr. Markus Birkenmaier LL.M., Fachanwalt für Steuerrecht Neues zur Rspr. bei § 266a StGB
Juni 2015 Prof. Dr. Frank Saliger, Universität Tübingen Zur Strafbarkeit des assistierten Suizids de lege ferenda. Diskussion zu einer streitbaren Gesetzgebungsinitiative
Mai 2015 Christoph Burchardt, Ken Eckstein, Bijan Fateh-Moghadam, Gudrun Hochmayr, Matthias Krüger, Ulfrid Neumann, Ulrich Schroth Europäische und transnationale Strafrechtspflege als Herausforderung für die deutsche Strafrechtswissenschaft. Methodische Reflexionen.
Veranstaltung mit in- und ausländischen Strafrechtslehrern am Vorabend der Tagung der deutschsprachigen StrafrechtslehrerInnen
März 2015 Dr. Franz Bielefeld, Fachanwalt für Steuerrecht Das neue Recht der Selbstanzeige
Februar 2015 RA Dr. Thomas Summerer Die Entscheidung des OLG München im Fall „Claudia Pechstein“
Januar 2015 Dr. Steffen Barreto da Rosa, Kriminaloberrat LKA Bayern Finanzermittlungen - Vortrag mit Diskussion
Oktober 2014 Prof. Dr. Jesús-Maria Sánchez Kommentar: Dr. Klaus Leipold Unternehmensstrafrecht: Endlich ein Schuldiger? Die spanische Antwort
Juli 2014 Prof. Dr. Hans Kudlich, Dr. Denis Lanzinner Einhaltung von leges artis und Methodenorientierung als Gründe für Straffreiheit oder Strafbarkeit
Juni 2014 Dr. Christian Pelz Einführung der Selbstanzeige in § 22 Abs. 4 AWG n.F.
Februar 2014 Klaus Ott Ein Werkstattgespräch zu wirtschaftsstrafrechtliche Folgen
Januar 2014 ObStAin Renate Wimmer Interne Ermittlungen aus staatsanwaltschaftlicher Perspektive
Januar 2014 Franz-Joseph Wilfling Polizeiliche Ermittlungstätigkeit insbesondere am Beispiel der NSA
Dezember 2013 Dr. Thomas Petri NSA und die Folgen
November 2013 Prof. Dr. Perez-Barbera (Universität Cordoba, Argentinien) Transnational Justice in Argentinien
Juni 2013 Wahrheit im Grünen – 7 Jahre wid treff recht – Gartenfest
Mai 2013 Prof. Dr. Lorenz Schulz, Stephan Lucas, Dr. Klaus Leipold Strafrecht und Kommunikation: Verständigung, NSU, Medien
März 2013 Dr. Jens Bosbach, Reinhart Michalke, Dr. Alexander von Saucken, Prof. Dr. Lorenz Schulz, ObStAin Renate Wimmer Das BVerfG zum Verständigungsgesetz (2 BvR 2628/10 vom 19.03.2013)
Februar 2013 RA Dr. Felix Walther, München Bestechung im Geschäftsverkehr (§ 299 StGB) – de lege ferenda nach internationalen Vorgaben
Januar 2013 Franz-Joseph Wilfing, Kriminaloberrat a.D. Kriminalistische Techniken und Strategien. (Veranstaltung im Rahmen eines kriminalistisch-strafprozessualen Schwerpunktseminars an der LMU München; Leitung: L. Schulz/M. Soiné)
Dezember 2012 Dr. Stephan Beukelmann, Dr. Imme Roxin, Prof. Dr. Lorenz Schulz Gemeinwohlbezüge im Wirtschaftsstrafrecht. Zugleich Nachlese zur fünften ECLE-Tagung in Frankfurt/Main.
November 2012 Dominik Brodowski, LL.M., wiss. Mitarbeiter, LMU München Nachlese zur mündlichen Verhandlung des BVerfG in Sachen „Absprachen im Strafprozess“
Juli 2012 Prof. em. Dr. Wilhelm Vossenkuhl, Universität München Normative Risiken
Juni 2012 Prof. Dr. Ulrich Schroth, Universität München Die Entscheidung des Großen Senats zum Kassenarztsponsoring der Pharmaindustrie
Mai 2012 Wahrheit im Grünen – 6 Jahre wid treff recht – Gartenfest. Zugleich Rezeption anlässlich der Verleihung der Festschrift für Imme Roxin zum 75sten Geburtstag
März 2012 RA Dr. Karl Sidhu, LL.M. / Manuel Espinoza de los Monteros de la Parra Probleme und Perspektiven der Unternehmensstrafbarkeit II. Zugleich Bericht von der Toledo-Konferenz “Corporate Criminal Liability in EU Law: A Proposal for a Common Regulation”, 27./28. Febr. 2012 und aus dem Projekt der EU Kommission über Corporate Criminal Liability and Compliance Programs
Februar 2012 RA Dr. Franz Bielefeld, Fachanwalt für Steuerrecht Strafrechtliche Risiken der Steuerberatung
Januar 2012 Franz-Joseph Wilfling, Kriminaloberrat a.D. zu den Ermittlungen in Sachen Zwickauer Zelle (Veranstaltung im Rahmen eines kriminalistisch-strafprozessualen Schwerpunktseminars an der LMU München, Leitung Prof. L. Schulz/Dr. M. Soiné).
Januar 2012 Prof. Dr. Lorenz Schulz Probleme und Perspektiven der Unternehmensstrafbarkeit I. Zugleich Bericht von der 4. ECLE-Tagung im Nov. 2011 (Economy, Criminal Law and Ethics)
Dezember 2011 RA Dr. Imme Roxin / RA Dr. Ralf Tscherwinka / Renate Wimmer, Oberstaatsanwältin, München Probleme und Strategien der Compliance-Begleitung in Unternehmen
November 2011 RA Dr. Klaus Leipold Zuwendungen im Geschäftsverkehr (Hospitality) – Einladungen und Bewirtungen im Sport
Juli 2011 RA Jerzy Montag, MdB Aktuelle Fragen der Kriminalgesetzgebung
Mai bis Juli 2011 diverse Veranstaltungen im Rahmen eines kriminalistisch-strafprozessualen Praktikerkolloquiums an der LMU München (Leitung Prof. L. Schulz/Dr. M. Soiné)
Mai 2011 Wahrheit im Grünen – 5 Jahre wid treff recht – Gartenfest
Februar und März 2011 RA Dr. Adam Ahmed, Fachanwalt für Strafrecht Neues zur nachträglichen Sicherungsverwahrung – Bericht von der Anhörung in Karlsruhe und Bestandsaufnahme der Situation in Bayern
Januar 2011 RA Thomas C. Knieriem, Fachanwalt für Strafrecht, Mainz ortentwicklung der Sorgfaltspflichten im Unternehmen (gemeinsam veranstaltet mit WisteV, Regionalverband Südost)
November bis Februar 2011 diverse Veranstaltungen im Rahmen eines strafverteidigungsorientierten Praktikerkolloquiums an der LMU München (Leitung Prof. L. Schulz)
Dezember 2010 Prof. Dr. Helmut Satzger, Universität München EU-Strafrecht – Rückblick und Ausblick
November 2010 Prof. Dr. Klaus Volk, Universität München Economy, Criminal Law and Ethics (ECLE) – Nachlese zur dritten Frankfurter Tagung und Ausblic
Oktober 2010 Prof. Dr. Bernd Schünemann, Universität München Karlsruhe locuta – causa finita? Neue Probleme der Untreue nach dem Karlsruher Richterspruch
Juli 2010 Wahrheit im Grünen – wid treff recht – Gartenfest
Juni 2010 RA Stephan Lucas / RA Hartmut Wächtler Missbräuchliche Strafverteidigung?
Mai 2010 Prof. Dr. Thomas Rotsch / RA Dr. Stephan Beukelmann, Fachanwalt für Strafrecht, München / Prof. Dr. Lorenz Schulz / RA Dr. Ralf Tscherwinka, Fachanwalt für Arbeits-/Gesellschaftsrecht Compliance – Positionen und Perspektiven
April 2010 RA Dr. Franz Bielefeld, Fachanwalt für Steuerrecht / RA Jennifer Prinz Von Liechtenstein in die Schweiz – Zum Stand der Ermittlungen und der Diskussion in Sachen Steuerstraftaten (Forts. zum wid treff Febr. 2009)
Februar und März 2011 Prof. Dr. Frank Saliger, Hamburg Von der Loge auf die Anklagebank? Hospitality und Strafrecht
Januar 2010 Dr. Thomas Bernhard Petri, Bayer. Beauftragter für den Datenschutz Datenschutzrechtliche Probleme der Compliance (gemeinsam veranstaltet mit WisteV, Regionalverband Südost)
Dezember 2009 Prof. Dr. Lorenz Schulz / Dr. Peter Kasiske Economy, Criminal Law and Ethics (ECLE) – Nachlese zur zweiten Frankfurter Tagung
November 2009 Dr. Peter Kasiske, Universität München Bewältigung der Finanzkrise durch das Strafrecht? – Zur möglichen Untreuestrafbarkeit durch Portfolioinvestments in forderungsgesicherte Wertpapiere via Zweckgesellschaften
Okotber 2009 Ri. am OLG Prof. Dr. Matthias Jahn, Erlangen/Nürnberg Konnexitätsdoktrin und „Fristenlösungsmodell“ – Die verfassungsrechtlichen Grenzen der Fremdkontrolle im Beweisantragsrecht der Verteidigung durch den BGH
Juli 2009 Wahrheit im Grünen – 3 Jahre wid treff recht – Gartenfest
Mai 2009 Nicolas Richter (Süddeutsche Zeitung) / RA Klaus Bieneck, Oberstaatsanwalt a.D., Stuttgart Der Iran-Handel - Aktuelle Entwicklungen im Außenwirtschaftsstrafrecht (Kommentar: Hans Leyendecker, Süddeutsche Zeitung)
April 2009 RA Michael Reinhart, München / Dr. Imme Roxin, München Administrative Präventionsstrategien und Strafrecht im Rechtsstaat – Zugleich eine Nachlese zum Haffke-Kolloquium
März 2009 Victoria Ibold, Universität München Schwarze-Kassen und Untreue (Kommentar: RA Dr. Klaus Leipold, Fachanwalt für Strafrecht)
Februar 2009 RA Dr. Franz Bielefeld, Fachanwalt für Steuerrecht / RA Jennifer Prinz Der Fall Liechtenstein: Verwertbarkeit von Daten der LGT Treuhand AG
Januar 2009 RA Dr. Ralf Tscherwinka, Fachanwalt für Arbeits-/Gesellschaftsrecht / RA Dr. Stephan Beukelmann, Fachanwalt für Strafrecht / Prof. Dr. Lorenz Schulz Arbeitsstrafrecht: Probleme der Scheinselbständigkeit
Dezember 2008 RA Prof. Dr. Dr. Alexander Ignor, HU Berlin Ethik in der forensischen Praxis
November 2008 Prof. Dr. Thomas Rotsch / Prof. Dr. Lorenz Schulz Economy, Criminal Law and Ethics (ECLE) – Nachlese zu einer Frankfurter Tagung
Juli 2008 Prof. Dr. Roland Hefendehl, Universität Freiburg Whistleblower: Retter oder Verräter?
Juni 2008 RA Dr. Olaf Hohmann, Fachanwalt für Strafrecht / RA Reinhart Michalke, Fachanwalt für Strafrecht Anforderungen an eine professionelle Strafverteidigung in Wirtschaftsstrafsachen
Mai 2008 RA Dr. Ingo Meyer, Fachanwalt für Handels-/Gesellschaftsrecht / Dr. Yannick Schönwälder, Universität München „Räuberische Kleinaktionäre“
April 2008 Dr. Bijan Fateh-Mogdaham, Universität München/Münster Organtransplantation: Die Einwilligung in die Lebendorganspende (Kommentar: Prof. Henning Rosenau, Universität Augsburg)
März 2008 RA Jan Olaf Leisner, Fachanwalt für Steuerrecht Der aktuelle Fall: Liechtenstein und die Folgen
Februar 2008 II RA Dr. Eberhard Kempf, Frankfurt/Main / RA Dr. Helen Schilling, Frankfurt/Main Der aktuelle Fall - die Siemens-Entscheidung des LG Darmstadt
Februar 2008 I RA Dr. Christian Pelz, Fachanwalt für Strafrecht/Steuerrecht Der aktuelle Fall - die Siemens-Entscheidung des LG Darmstadt
Januar 2008 RA Michael Reinhart Die TKÜ-Novelle zur Neuregelung der verdeckten Ermittlungsmaßnahmen - “Dissonanz oder Harmonie?” (Kommentar: Reinhart Michalke, Fachanwalt für Strafrecht)
Dezember 2007 RA Dr. Ralf Tscherwinka, Fachanwalt für Arbeits-/Gesellschaftsrecht Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt (§ 266a StGB) – ein networking-Tatbestand
November 2007 Prof. Dr. Lorenz Schulz, Universität Frankfurt am Main Das Merkmal der Gewerbsmäßigkeit im Strafrecht
Oktober 2007 Prof. Dr. Lorenz Schulz, Universität Frankfurt am Main Probleme des Milderungsgebots
September 2007 RA Dr. Stephan Beukelmann, Fachanwalt für Strafrecht, München Der aktuelle Fall: Die Online-Durchsuchung
August 2007 Prof. Dr. Lorenz Schulz, Universität Frankfurt am Main Die Kontrolldichte im Strafrecht am Beispiel des Beurteilungsspielraums
Juli 2007 Prof. Dr. Thomas Rotsch, Universität Augsburg Der aktuelle Fall – Nachspiel zu Hoyzer
Juni 2007 Wahrheit im Grünen – 1 Jahre wid treff recht – Gartenfest
Juni 2007 Prof. Dr. Frank Saliger, Bucerius Law School, Hamburg Der aktuelle Fall - die Kanther-Entscheidung des BGH (2. Senat)
Mai 2007 Nicolas Richter (Süddeutsche Zeitung) Der aktuelle Fall: Terrorismusstrafrecht am Beispiel el Masry und Kurnat
April 2007 Prof. Dr. Lorenz Schulz, Universität Frankfurt am Main Das Recht bei Brecht am Beispiel von Brecht/Weils Oper „Mahagonny“
März 2007 RA Dr. Oliver Sahan, München Pharma-Marketing bei niedergelassenen Kassenärzten – Bestechung im Geschäftsverkehr (§ 299 StGB)? (Kommentar: RA Dr. Stephan Beukelmann, Fachanwalt für Strafrecht, München)
Februar 2007 RA Dr. Olaf Hohmann, Fachanwalt für Strafrecht, München / RA Michael Reinhart, München Der aktuelle Fall - die Hoyzer-Entscheidung des BGH
Januar 2007 Prof. Dr. Helmut Satzger, Universität München EU-Strafrecht - „Ein Gesamtkonzept für europäische Strafrechtspflege“ – Modelle von Ermittlung und Vollstreckung
Dezember 2006 Prof. Dr. Bernd Schünemann, Universität München EU-Strafrecht - „Ein Gesamtkonzept für europäische Strafrechtspflege“ (Kommentar: RA Hartmut Wächtler / RA Dr. Wolfgang Bendler, Bayerische Strafverteidigervereinigung
November 2006 RA Dr. Stephan Beukelmann, Fachanwalt für Strafrecht, München Neue Medien im Strafrecht
Oktober 2006 Dr. Judith Hauer, Universität München EU-Strafrecht - „Ein Gesamtkonzept für europäische Strafrechtspflege“ – EU-Strafrecht – Bericht von der Thessaloniki-Tagung Mai 2006
August 2006 Dr. Dr. Rainer Erlinger, Berlin Arztstrafrecht: Richtlinien als Gesetz?
Juli 2006 Dr. Imme Roxin, München Akzessorietät im Steuerstrafrecht
Juni 2006 Dr. Olaf Hohmann, Fachanwalt für Strafrecht, München Akzessorietät im Steuerstrafrecht
Mai 2006 Prof. Dr. Lorenz Schulz, München/Frankfurt am Main Feindstrafrecht II - Fortsetzung
April 2006 Prof. Dr. Lorenz Schulz, München/Frankfurt am Main Feindstrafrecht I - Diskussionsbericht und kritische Analyse